All courses start: 5.08.2024

Sprachschule Ikarus Wien
Search
Close this search box.

Begrüßung und Verabschiedung auf Spanisch richtig ausdrücken 🇪🇸

Wie begrüßt man sich auf Spanisch?

Das Erlernen der Begrüßung und Verabschiedung in einer Sprache ist für alltägliche Unterhaltungen sehr wichtig. Wenn du dich zum ersten Mal mit jemandem unterhältst, ist die Begrüßung das erste, was du sagst, und sie richtig auszudrücken, vermittelt einen guten Eindruck von dir.

Im Spanischen gibt es viele verschiedene Arten der Begrüßung und Verabschiedung, die vom Kontext, der Tageszeit und der Person, mit der wir sprechen, abhängen. 

Du weißt bestimmt, dass es viele Länder gibt, in denen Spanisch gesprochen wird. Nun, in jedem dieser Länder werden unterschiedliche Ausdrücke verwendet, um sich zu begrüßen und zu verabschieden, aber keine Sorge, wir sind hier, um dir zu helfen. In dieser Lektion lernen wir, wie man “Hallo” und “Auf Wiedersehen” in einem “universellen spanischen” Kontext sagt.  

Ich erzähle dir alles in dem Podcast:

Spanische Begrüßung

Wenn wir uns informell ausdrücken wollen, sagen wir: 

  • ¡Hola!
  • ¡Buenas!

Wenn wir uns formell ausdrücken wollen, sagen wir:

  • Buenos días (von 6:00 Uhr bis 13:00 Uhr) 
  • Buenas tardes (von 13:00 Uhr mittags bis 21:00 Uhr abends)
  • Buenas noches (ab 21:00 Uhr abends)

Verabschiedung auf Spanisch

Wenn wir uns informell ausdrücken wollen, sagen wir zum Beispiel: 

  • ¡Adiós! 
  • ¡Chao!
  • ¡Cuídate!

Wenn wir uns formell ausdrücken wollen, sagen wir zum Beispiel:

  • ¡Hasta luego!
  • ¡Hasta pronto! 
  • ¡Nos vemos (pronto)!
  • ¡Hasta mañana!
  • ¡Buenas noches!

Achtung! „buenas noches“ wird für beide Situationen (Begrüßung und Verabschiedung) verwendet.

Darüber hinaus werden „hasta mañana“ und „buenas noches“ auch verwendet, um sich zu verabschieden oder wenn wir schlafen gehen.

Vergiss nicht, dass du jetzt das erste Modul kostenlos buchen kannst!

Was antwortet man auf Wie geht’s?

Wenn wir jemanden treffen und ihn fragen wollen, wie es ihm geht, haben wir viele Möglichkeiten:

Wenn wir uns informell ausdrücken wollen, benutzen wir:

  • ¿Qué tal?
  • ¿Cómo estás? 
  • ¿Qué te cuentas?
  • ¿Todo bien?
  • ¿Cómo te va?

Aber jetzt stell dir vor, du triffst deinen Chef…. 

Sicherlich wollen wir uns formell ausdrücken!

  • ¿Qué tal está? (usted)
  • ¿Cómo se encuentra? (usted)

Mir geht es…

¿Qué tal?

  • Muy bien
  • Bien
  • Genial
  • Todo bien
  • Todo genial

¿Cómo estás?

  • Bueno…
  • Más o menos
  • Regular

¿Cómo te encuentras?

  • No muy bien
  • Mal
  • Muy mal

Wir wissen, dass du es schon bemerkt hast, aber wir möchten dich daran erinnern, dass wir im Spanischen zwei Fragezeichen oder Ausrufezeichen verwenden, und zwar am Anfang und am Ende eines jeden Satzes. Dies ist sehr nützlich für das Schreiben von Gruß- und Abschiedsformeln. 

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren möchtest und wissen willst, wie man die oben genannte Grüße und Verabschiedungen ins Deutsche übersetzt, dann melde dich bitte an und schau dir die entsprechenden Lektionen an!

¡Hasta pronto!

Zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Let's talk! 💬
Need help? Te ayudo? Kann ich helfen? 😄
Ich möchte mehr über die Kurse erfahren
I want to know more about the courses
Me gustaría saber más sobre los cursos